Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Remis im Topspiel - SVO festigt Tabellenführung

08. 05. 2017

Nach einem mageren 2:2 gegen den FC Passau II stand am vergangenen Wochenende das Topspiel der Kreisklasse Passau für die Elf von Trainer Sebastian Tanzer an. Zu Gast beim FC Alkofen wollte der SVO seine Führungsposition in der Tabelle verteidigen und somit einen weiteren Schritt im Kampf um den Aufstieg vollziehen.

 

Bei traumhaften Temperaturen und optimalem Fußballwetter begann das Spiel von beiden Teams jedoch zunächst abwartend. Der Gast aus Oberpolling, welcher bis auf Michael Schiefer, der verletzungsbedingt passen musste, in Bestbesetzung antrat, versuchte seinerseits zunächst in der Defensive sicher zu stehen. Dies gelang in den ersten Minuten noch relativ gut, doch in der achten Spielminute gingen die Hausherren nach einem Eckball in Führung. Der Gast aus Oberpolling zeigte sich jedoch keinesfalls geschockt und nur wenige Minuten darauf bediente Michael Ellinger seinen Sturmkameraden Stefan Pecher, welcher vor dem Kasten der Hausherren eiskalt blieb und zum Ausgleich einnetzen konnte. Das Spiel war also wieder offen und auch in der Folge versuchten beide Teams offensiv aufzuspielen. Die beste Tormöglichkeit hatte jedoch der FCA kurz vor der Pause, als Dominik Wurm einen Freistoß aus rund 20 Metern hervorragend parierte und somit das Remis für seine Farben hielt. Mit einem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es zunächst der SVO, welcher offensiv aus der Kabine kam und seinerseits auf die Führung drängte. Vor dem Tor der Hausherren fehlte jedoch dann die Durchschlagskraft und die Genauigkeit der letzten Pässe und so blieb es zunächst beim Remis. In der Schlussphase hatte dann Stefan Pecher die beste Chance für den SVO, doch sein Schuss, welcher noch abgefälscht wurde, konnte der Keeper der Hausherren an die Querlatte lenken. Doch auch der FCA kam in den letzten Minuten der Partie nochmals zu der ein oder anderen guten Tormöglichkeit, doch Dominik Wurm im Kasten des SVO erwischte eine Sahnetag und parierte mehrmals glänzend. In der Nachspielzeit gab es dann nochmals einen Aufreger: Nach einem Foul an Daniel Stömmer erhielt der SVO einen Freistoß zugesprochen, doch Anstelle einer zweiten Verwarnung für den Defensivmann der Hausherren, gab es plötzlich rot für Oberpollings Flo Feichtinger, welcher nach einer angeblichen Tätlichkeit den Platz vorzeitig verlassen musste und somit in den nächsten wichtigen Spielen voraussichtlich fehlen wird. Am Ende blieb es bei einem 1:1, welches aufgrund der Spielanteile und der Chancen auch in Ordnung ging. Der SVO festigte mit diesem Punktgewinn den ersten Tabellenrang und kann theoretisch bereits gegen den FC Schalding am kommenden Spieltag die Meisterschaft perfekt machen, dafür bräuchte es jedoch einen Punktverlust des FC Alkofen und natürlich einen Sieg der Ellinger-Elf im Heimspiel gegen den FC Schalding.

 

Das Spiel der zweiten Mannschaft musste aufgrund von Spielermangel seitens des SV Oberpolling abgesagt werden und endete somit X:0 für den FC Alkofen II.

 

Bild zur Meldung: Erzielte den Ausgleich für seine Farben: Oberpollings Torjäger Stefan Pecher. Foto: Hönl/FuPa

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland