Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bericht zum 2. Josef Listl Gedächtinsturnier

14. 01. 2018

Budenzauber mit Rundumbande am 13.01.18 beim Josef Listl Cup des SV Oberpolling in der Dreifachturnhalle in Fürstenstein.

 

 

Der SV Oberpolling lud am vergangenen Wochenende zur zweiten Auflage des Josef Listl Gedächtnisturnier in die Dreifachturnhalle in Fürstenstein ein.

Insgesamt elf Mannschaften folgten der Einladung, so dass schlussendlich mit zwölf Mannschaften in drei Vierergruppen gespielt werden konnte.

Gruppe 1: SV Oberpolling, DJK Eintracht Patriching, SSV Eggenfelden, SV Hutthurm 2

Gruppe 2: TSV Nammering, SV Fürstenstein, TSV Rotthalmünster, SV Schalding-Heinig 2

Gruppe 3: FC Tittling, SV Aicha v. Wald, FC Fürstenzell, FC Salzweg

 

Nach der Gruppenphase qualifizierten sich die zwei Erstplatzierten, sowie die zwei besten Gruppendritte für das Viertelfinale

Gruppe 1: 1. SV Hutthurm, 2. SV Oberpolling, 3. DJK Patriching

Gruppe 2: 1. SV Fürstenstein, 2. TSV Rotthalmünster, 3. Schalding Heining 2

Gruppe 3. 1. FC Fürtsenzell, 2. FC Tittling, 3. FC Salzweg

 

Als die zwei besten Gruppendritte kamen der SV Schalding-Heining 2 und der FC Salzweg weiter.

 

Im Ersten Viertelfinale setzte sich der TSV Rothalmünster mit 5:1 gegen den SV Hutthurm 2 durch.

Der SVO besiegte den FC Tittling mit 4:1 im zweiten Spiel, Fürstenzell behielt mit 4:3 gegen Salzweg knapp die Oberhand und der immer besser ins Turnier kommende SV Schalding Heining 2 siegte 3:0 gegen des SV Fürstenstein.

 

Somit standen der TSV Rotthalmünster,der SV Oberpolling, der FC Fürstenzell und der SV Schalding-Heining 2 als Halbfinalisten fest.

 

Polling musste in der ersten Partie gegen Münster ran und verlor gegen die hier erstakten Münsterer mit 2:4

Fürstenzell verlor knapp gegen Schalding mit 3:4

 

Somit standen Münster und Schalding im Finale, der SVO und Fürstenzell spielten um den letzten Platz auf dem Podest, hier bei musste sich Oberpolling gegen Fürstezell mit1:3 geschlagen geben.

 

Im spannenden Finale mit anschließend fünfminütiger Verlängerung setzte schlussendlich der konzentrierter spielende SV Schalding Heining 2 mit 5:3 gegen die Münsteraner durch und wurde verdient Turniersieger.

Endergebnis:

  1. SV Schalding Heining 2

  2. TSV Rotthalmünster

  3. FC Fürstenzell

  4. SV Oberpolling

  5. SV Hutthurm 2

  6. SV Fürstenstein

  7. FC Tittling

  8. FC Salzweg

  9. DJK Patriching

  10. SSV Eggenfelden 2

  11. SV Aicha v. Wald

  12. SG TSV Nammering

 

Der SV Obepolling bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und im Besonderen bei Sabine Listl die uns wieder bei der Durchführung des Turniers unterstützte.

 

Bild zur Meldung: Bericht zum 2. Josef Listl Gedächtinsturnier

Fotoserien


2. Josef Listl Gedächtnisturnier (14. 01. 2018)

Bilder vom 2. Josef Listl Gedächtnisturnier in der Dreifachturnhalle Fürstenstein am 13.01.2018


Fotos: Karl-Heinz Hönl

 

Datenschutz zu unseren Fotoserien

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland