Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Künzing dank Tor in Minute 94 der große Sieger

04. 05. 2022

Von der ersten Minute an entwickelte sich vor 160 Zuschauern ein Spiel auf ein Tor. Künzing drückte die Gäste tief hinten rein, doch Oberpolling machte die Räume im Zentrum eng und brachte so die "Römer" an den Rand der Verzweiflung. Eine Auswahl der FCK-Gelegenheiten: Andreas Drexler geht energisch durchs Zentrum und schiebt freistehend den Ball in die Arme von SVO-Keeper Philipp Triebe (3.). Simon Kröninger knallt einen Nachschuss nach einer Ecke an die Latte (8.). Nach einer "Pollinger" Ecke setzt Drexler zum Konterlauf über 70 Meter an, bedient Zentrum Patrick Pfisterer, doch der braucht zu lange für den Abschluss (23.). Erst nach 32 Minuten kommt die Elf von Spielertrainer Mario Enzesberger zur ersten gefährlichen Offensivaktion. Am rechten Sechzehnereck kommt zunächst Michael Ellinger nicht zum Abschluss, dann setzt Dominik Marold den Ball knapp links am Pfosten vorbei. Drei überragende Paraden von SV-Keeper Triebe sorgen in der Folge dafür, dass es torlos in die Pause geht. Kaum Veränderung im Spiel nach dem Seitenwechsel. Oberpolling kommt kaum kontrolliert über die Mittellinie - und nun nutzt Künzing die Überlegenheit: Die Gäste bekommen den Ball nicht weg, Kröninger schaltet am schnellsten und überwindet den herausstürzenden Triebe (60.). Drängt Künzing gegen bisher biedere Gäste nun auf die Entscheidung? Im Gegenteil! "Polling" schlägt doppelt zurück. Erst staubt Constantin Pilsl nach einem Angriff über rechts zum Ausgleich ab (69.), dann trifft nur zwei Minuten später Dominik Marold nach einem Konter über rechts zum 1:2. Der Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt! Es folgen wütende Angriffe der Prebeck-Elf, aber leidenschaftliche Oberpollinger werfen sich in jeden Ball, der Dreier ist zum Greifen nah - doch dann kommt Vinzenz Heringlehner: Nach einem Freistoßpfiff legt er sich 22 Meter halbrechts vor dem Tor den Ball zurecht - und versenkt ihn zum Ausgleich im rechten Kreuzeck (83.). Jetzt hat Künzing wieder Oberwasser und wieder ist Torwart Triebe mit Glanzparaden im Mittelpunkt. Einmal pariert er im Eins gegen Eins, einmal fischt er einen platzierten Schuss aus dem rechten Eck. Doch Künzing gab nicht auf: Tief in der Nachspielzeit fahren die "Römer" den letzten Angriff – Patrick Pfisterer fälschte einen Heringlehner-Schuss unhaltbar ab zum Künzinger Treffer für Platz. Der Künzinger Treffer für Platz 2! Tore: 1:0 Simon Kröninger (61.); 1:1 Constantin Pilsl (69.); 1:2 Dominik Marold (71.); 2:2 Vinzenz Heringlehner (83.); 3:2 Patrick Pfisterer (90.+4). SR Michael Freund (Perlesreut); 160. SR Michael Freund (Perlesreut); 160.

 

Quelle: heimatsport.de

Foto: Franz Nagl (heimatsport.de)

 

Bild zur Meldung: Künzing - SV Oberpolling

 
Kontakt

Gemeinde Fürstenstein

Vilshofener Str. 9

94538 Fürstenstein

Tel.: 08504 9155-0

E-Mail:

www.fuerstenstein.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau Logo

Tourismus "Ilztal und Dreiburgenland"

Ilztal und Dreiburgenland

ILE Passauer Oberland e.V.

 ILE Passauer Oberland